Wissenschaftspreise

Wissenschaftspreise sind ein wichtiger Bestandteil von Forschungsförderung und tragen erheblich zur Sichtbarkeit und Reputation der FernUniversität als forschungsstarke Universität bei. Die FernUniversität ermutigt ihre Forscherinnen und Forscher daher, sich an Wettbewerben um Wissenschaftspreise zu beteiligen.

Foto: FernUniversität

Beratung und Information

Der Forschungsservice bietet Ihnen Unterstützung und Beratung zu allen Belangen rund um Wissenschaftspreise. Wir informieren zu aktuellen Preisausschreibungen und bieten kompetente Beratung zu Nominierungs- und Bewerbungsverfahren. Wenden Sie sich bei Fragen jederzeit gerne an uns:

Dr. Sascha Helduser

Dezernat 1.2 - Forschung und Forschungsservice

E-Mail: sascha.helduser

Telefon: +49 2331 987 - 2398

Bitte beachten Sie, dass einige Nominierungen ausschließlich durch die Hochschulleitung erfolgen können. In diesem Fall bitten wir Sie, sich frühzeitig (min. 6 Wochen) vor Nominierungsfrist an uns zu wenden

 

Recherche

Es werden regelmäßig eine Vielzahl an Preisen für Forscherinnen und Forscher auf allen Karrierestufen und aus unterschiedlichen Fachrichtungen ausgeschrieben. Ausschreibungen finden Sie zum Beispiel hier:

Förderinfo Bund

FIT für die Wissenschaft

 

Preise der FernUniversität und ihrer Partner

Die FernUniversität lobt regelmäßig Preise aus. Preise für den wissenschaftlichen Nachwuchs sind mit [WN] gekennzeichnet.

  • Allgemeine Informationen Im Rahmen des Dies Academicus werden die besten Promotionsarbeiten an der FernUniversität ausgezeichnet. Die Preise werden traditionell von der Sparkasse Hagen gestiftet.
    Besonderheiten Nominierung durch die Betreuerin / den Betreuer der Promotion bzw. durch die Fakultäten.
    Zielgruppe Promovendinnen und Promovenden der FernUniversität
    Turnus / Frist jährlich
  • Allgemeine Informationen Der Preis der Enervie – Südwestfalen Energie und Wasser AG fördert herausragende Abschlussarbeiten an der FernUniversität, die im Themenfeld der Energiewirtschaft liegen. Für den Preis kommen sowohl Bachelor- und Masterarbeiten als auch Dissertationen in Frage. Der Preise wird im Rahmen des Dies Academicus der FernUniversität vergeben.
    Zielgruppe Absolventinnen / Absolventen und Promovendinnen / Promovenden der FernUniversität
    Turnus / Frist jährlich
    Link https://www.fernuni-hagen.de/forschung/schwerpunkte/energie.shtml#foerderung
  • Allgemeine Informationen Der „Dimitris Tsatsos-Preis für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Europäischen Verfassungswissenschaften“ wird für herausragende Leistungen auf dem Gebiet verliehen und würdigt das Gesamtwerk einer Wissenschaftlerin oder eines Wissenschaftlers in einer oder mehreren Disziplinen, die sich mit der Verfassungsentwicklung auf nationaler und europäischer Ebene befassen. Der Preis wird gemeinschaftlich vom Centre for European Constitutional Law (CECL, Themistokles und Dimitris Tsatsos-Stiftung) in Athen und dem Dimitris-Tsatsos-Institut für Europäische Verfassungswissenschaften (DTIEV) der FernUni­versität in Hagen verliehen.
    Preisgeld nicht dotiert
    Zielgruppe herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf dem Gebiet der Europäischen Verfassungswissenschaften
    Turnus / Frist alle zwei Jahre
    Link https://www.fernuni-hagen.de/dtiev/institut/dokumente_dtpreis.shtml
 

Themenoffene externe Preise

Nachfolgend ist eine Auswahl einiger regelmäßig ausgeschriebener, themenoffener Preise aufgelistet. Preise für den wissenschaftlichen Nachwuchs sind mit [WN] gekennzeichnet.

  • Allgemeine Informationen Auszeichnung für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler mit herausragenden und zukunftsweisenden Forschungsleistungen, die den jeweiligen Wissenschaftsbereich nachhaltig vorangebracht und die sich darüber hinaus durch beispielhaftes Handeln und ehrenamtliches Engagement für die Wissenschaft verdient gemacht haben.
    Besonderheiten Kein Selbstvorschlag möglich
    Preisgeld 25.000 € | 5.000 € 2. Platz
    Zielgruppe wissenschaftlicher Nachwuchs (promoviert oder in der Promotion; bis zu einem Alter von 35 Jahren)
    Turnus / Frist jährlich
    Link https://www.academics.de/angebote/nachwuchspreis-nachwuchswissenschaftler-des-jahres
  • Allgemeine Informationen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler oder Forscherteams, die einen Beitrag zur wissenschaftlichen Bearbeitung gesellschaftlich wichtiger Problembereiche geleistet haben.
    Besonderheiten Nominierung durch das Rektorat
    Preisgeld 50.000 €
    Zielgruppe Einzelpersonen und Teams
    Turnus / Frist jährlich
    Link https://www.leopoldina.org/ueber-uns/auszeichnungen/preise-und-ehrungen/carl-friedrich-von-weizsaecker-preis/
  • Allgemeine Informationen Ausgezeichnet werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in hervorragender Weise zur Vermittlung von Wissenschaft und Forschung beigetragen haben.
    Besonderheiten Nominierung durch das Rektorat
    Preisgeld 50.000 €
    Zielgruppe erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
    Turnus / Frist jährlich
    Link www.dfg.de/foerderung/programme/preise/communicator_preis/index.html
  • Allgemeine Informationen Mit dem Preis werden deutsche und polnische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ausgezeichnet, die sich in herausragender Weise in der deutsch-polnischen wissenschaftlichen Kooperation verdient gemacht haben.
    Besonderheiten Nominierung durch das Rektorat
    Preisgeld 200.000 € (die Preisträger erhalten jeweils die Hälfte)
    Zielgruppe exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachbereiche
    Turnus / Frist alle zwei Jahre
    Link http://www.dfg.de/foerderung/programme/preise/copernicus-preis/index.html
  • Allgemeine Informationen Mit dem Preis werden herausragende Dissertationen mit gesellschaftlicher Bedeutung ausgezeichnet. Die Preisausschreibung richtet sich an die besten deutschen Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aller Fachrichtungen.
    Besonderheiten Mindestanforderung: Dissertation mit magna cum laude
    Preisgeld 25.000 €
    Zielgruppe wissenschaftlicher Nachwuchs
    Turnus / Frist jährlich, im März
    Link https://www.koerber-stiftung.de/deutscher-studienpreis
  • Allgemeine Informationen Mit dem Eugen und Ilse Seibold-Preis werden japanische und deutsche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ausgezeichnet, die in besonderer Weise zum Verständnis des jeweils anderen Landes beigetragen haben.
    Besonderheiten
    • vergeben im Turnus wechselnd zwischen den Geistes- und Sozialwissenschaften den Naturwissenschaften;
    • Nominierung auf Vorschlag Dritter, nach gesonderter Einladung durch die DFG
    Preisgeld 10.000 €
    Zielgruppe sowohl das Lebenswerk erfahrener Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, als auch der exzellente, wissenschaftliche Nachwuchs
    Turnus / Frist alle zwei Jahre
    Link http://www.dfg.de/foerderung/programme/preise/seibold-preis/index.html
  • Allgemeine Informationen Mit dem Preis werden herausragende Leistungen ausländischer Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler ausgezeichnet.
    Besonderheiten Nominierung durch das Rektorat
    Preisgeld 45.000 €
    Zielgruppe Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Ausland, die ihre Promotion vor nicht mehr als 18 Jahren abgeschlossen haben
    Turnus / Frist jährlich
    Link https://www.humboldt-foundation.de/web/bessel-preis.html
  • Allgemeine Informationen Der Förderpreis knüpft an Intentionen der Schleyer-Stiftung an, Erkenntnisse der Wissenschaft sowie Erfahrungen der Praxis miteinander zu verbinden. Ausgezeichnet werden unter anderem bemerkenswerte Forschungsleistungen.
    Besonderheiten Ausschreibungen zu wechselnden Themen
    Preisgeld 5.000 €
    Zielgruppe neben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auch Journalistinnen und Journalisten
    Turnus / Frist alle zwei Jahre
    Link https://schleyer-stiftung.de/preise/friedwart-bruckhaus-foerderpreis/
  • Allgemeine Informationen Der Preis wird auf Vorschlag der Leibniz-Gemeinschaft für hervorragende Forschungsleistungen vergeben, die sich durch besondere gesellschaftliche Relevanz und gute Umsetzbarkeit auszeichnen. Durch die Preisvergabe sollen die Leistungen der Wissenschaft für die Allgemeinheit sichtbar werden.
    Besonderheiten Nominierung durch die Leibniz-Gemeinschaft
    Preisgeld 50.000 €
    Zielgruppe erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
    Turnus / Frist alle zwei Jahre
    Link https://www.leibniz-gemeinschaft.de/ueber-uns/auszeichnungen/wissenschaftspreis/
  • Allgemeine Informationen Im Gottfried Wilhelm Leibniz-Programm werden hervorragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für herausragende wissenschaftliche Leistungen ausgezeichnet. Der Preis ist der wichtigste Forschungsförderpreis in Deutschland.
    Besonderheiten Nominierung durch das Rektorat
    Preisgeld bis zu 2,5 Mio. €
    Zielgruppe erfahrene Spitzenforscherinnen und –forscher
    Turnus / Frist jährlich
    Link http://www.dfg.de/foerderung/programme/preise/leibniz-preis/index.html
  • Allgemeine Informationen Herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler sollen durch den Preis darin unterstützt werden, ihre wissenschaftliche Laufbahn weiterzuverfolgen. Die Ausgezeichneten sollen nach der Promotion bereits ein eigenständiges wissenschaftliches Profil entwickelt haben.
    Besonderheiten Nominierung durch das Rektorat
    Preisgeld 20.000 €
    Zielgruppe wissenschaftlicher Nachwuchs
    Turnus / Frist jährlich
    Link http://www.dfg.de/foerderung/programme/preise/leibnitz-preis/index.html
  • Allgemeine Informationen Mit dem Preis werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gewürdigt, deren grundlegende Entdeckungen, neue Theorien oder Erkenntnisse das eigene Fachgebiet auch über das engere Arbeitsgebiet hinaus nachhaltig geprägt haben und von denen auch in der Zukunft weitere wissenschaftliche Spitzenleistungen erwartet werden können.
    Besonderheiten Nominierung durch das Rektorat
    Preisgeld 60.000 €
    Zielgruppe Spitzenwissenschaftlerinnen und –wissenschaftler aus dem Ausland
    Turnus / Frist jährlich
    Link https://www.humboldt-foundation.de/web/humboldt-preis.html
  • allgemeine Informationen Persönliche Auszeichnung für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, die herausragende wissenschaftliche Forschung betreiben oder sich mit ihrer künstlerischen Arbeit empfohlen haben
    Preisgeld 10.000 €
    Zielgruppe wissenschaftlicher und künstlerischer Nachwuchs
    Turnus / Frist jährlich
    Link http://www.awk.nrw.de/akademie/preise-der-akademie/karl-arnold-preis.html
  • allgemeine Informationen Mit dem Sofja Kovalevskaja-Preis haben Spitzennachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler aus dem Ausland die Möglichkeit, an einer selbst gewählten Forschungseinrichtung in Deutschland für die Dauer von fünf Jahren eine Arbeitsgruppe aufzubauen und ein hochrangiges und innovatives Forschungsprojekt eigener Wahl durchzuführen.
    Preisgeld bis zu 1,65 Mio. €
    Zielgruppe Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler aus dem Ausland, die ihre Promotion vor nicht mehr als sechs Jahren abgeschlossen haben.
    Turnus / Frist jährlich
    Link https://www.humboldt-foundation.de/web/kovalevskaja-preis.html
  • Allgemeine Informationen Nachwuchspreis der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) für herausragende Abschlussarbeiten und Dissertationen im Bereich der Hochschulforschung mit einem fundierten Betrag zur fachlichen und professionellen Weiterentwicklung der Hochschulforschung
    Besonderheiten Selbstbewerbung
    Preisgeld 1.000 €
    Zielgruppe wissenschaftlicher Nachwuchs
    Turnus / Frist jährlich
    Link https://www.gfhf.net/nachwuchspreise/ulrich-teichler-preis/
Gudrun Maria Krieg | 09.08.2019